VP – Vice President oder Vertriebspartner?!

Wo man hinschaut und hinhört. Es lebe die Abkürzung. Man hält eine Visitenkarte in der Hand, auf welcher „VP“ als Jobtitel steht. Doch für was steht „VP“ eigentlich? Habe ich es mit einem Vertriebspartner der Firma zu tun oder gar mit dem Vice President. Sind für Internetnutzer Abkürzungen wie „LOL“, „ROFL“ oder „OMG“ längst Standardvokabular ist es für andere gar nicht greifbar. Die Liste der Abkürzungen, die uns täglich begegnet ist endlos.

Leider stelle ich das auch immer wieder in Verkaufsgesprächen fest. Man geht gerne davon aus, dass alle Welt das Abkürzungsvokabular des Verkäufers versteht. Leider sieht man meist nur Fragezeichen in den Gesichtern der Kunden. Und dennoch ist es schwierig sich gegen die Abkürzungen zu wehren. Kommunizieren wir doch täglich innerhalb unserer Firma, unter Kollegen oder mit dem Chef mit diesen Abkürzungen. Da fällt es beim Kunden nicht leicht diese abzulegen. Und dennoch sollten wir uns bewusst machen mit wem wir sprechen und dem Gegenüber die Chance geben uns zu verstehen. Sprechen Sie „kundisch“! Es ist gar nicht schwer.